About Mark Lambertz

This author has not yet filled in any details.
So far Mark Lambertz has created 51 blog entries.

Stabilität durch Entkopplung

Matrjoschkas und das Prinzip der losen Kopplung <tldr;>Lasst die Menschen in Ruhe ihre Sache planen. Unternehmensweite Planungsebenen können die Idee der Agilität unterlaufen. Der Aufgabenschnitt sollte den ausführenden Menschen obliegen. Entkoppelte Planungsebenen bieten mehr Freiheit in der Selbstorganisation und erzeugen eine komplexitätsgerechte Ordnung, um Ergebnisse zu liefern.</tldr;> Egal ob wir mit agilen oder klassischen Projektstrukturen arbeiten, [...]

Interview mit Mari Furukawa-Caspary

Über Sprache, Dinge-Macher und universelle Prinzipien  Dieser Blogpost ist eine Premiere, da ich zum ersten Mal selber ein Interview geführt habe, bei dem ich auf der Seite des Fragestellers stehe. Glücklicherweise konnte ich Mari Furukawa-Caspary dafür gewinnen, mir einige Fragen in ausführlicher Form zu beantworten. Dieses “Gespräch” fand via Google Doc statt, sodass jeder genug [...]

By |2019-09-08T19:45:28+00:00September 8th, 2019|Categories: Interview|Tags: , , , , , , , |2 Comments

Beratersprech

Warum der Begriff VUCA nicht taugt In meiner Filterblase taucht der Begriff VUCA verhältnismäßig oft auf. So gehört dieses Akronym zum Beratersprech, um die umfassenden Veränderungen auf technologischer, sozialer, ökonomischer oder politischer Ebene zu vermitteln. Einst vom US-Militär geprägt, ist VUCA jetzt Teil des Business-Repertoires und erfreut sich großer Beliebtheit. So habe ich schon die [...]

By |2019-08-22T21:25:44+00:00August 22nd, 2019|Categories: Beratung, Grundsätzliches, Kybernetik|Tags: , , , , |3 Comments

Kapazitäten planen

Warum verschätzen wir uns so oft? In meiner Praxis begegnet mir immer wieder ein Thema, ganz gleich ob es um einen agilen oder "normalen" Kontext geht: Die leidige Aufgabe der Kapazitätsplanung. Klar ist: Ohne Kenntnis der eigenen Kapazität ist es schwer bis unmöglich, relativ verlässliche Aussage zur eigenen Lieferfähigkeit zu treffen. Nun möchte ich in [...]

By |2019-07-30T09:17:10+00:00Juli 30th, 2019|Categories: Beratung, Grundsätzliches|Tags: , , , |1 Comment

Lebensfähigkeit als Leitstern

Erlebt die Idee der Viabilität eine Renaissance? Wie bereits im letzten Blogpost angekündigt möchte ich über ein neues Projekt berichten, bei dem es schon wieder um das Viable System Model geht. Eigentlich dachte ich mir, dass ich dazu schon alles gesagt hätte und es nicht noch einmal herleiten kann – schließlich haben meine beiden Erstlinge [...]

Das dritte Buch – Über Red Teaming

Red Teaming – besser entscheiden In den letzten Monaten war es recht ruhig in diesem Blog. Das hat zwei gute Gründe. Denn Ende letzten Jahres haben Stephanie Borgert und ich ein Buch zum Thema Red Teaming geschrieben. Worum geht‘s in einem Satz? (Social) Red Teaming ist anwandtes ‚Kritisches Denken‘, um bessere Entscheidungen zu treffen, ganz [...]

By |2019-07-30T09:26:13+00:00Juni 2nd, 2019|Categories: Uncategorized|0 Comments

New Work Beratung

Über Löwenbändiger, Erfahrung und Instantexperten Seit circa einem Jahr treiben mich verschiedene Fragen um: Wie kann es sein das Menschen, die noch nie selber Führungsverantwortung tragen mussten anderen Menschen erklären, wie Führung zu funktionieren hat? Wie ist es möglich das Leute glauben anderen vermitteln zu müssen, wie eine Organisation zu funktionieren hätte, wenn diese noch [...]

By |2019-05-01T10:17:27+00:00Mai 1st, 2019|Categories: Beratung|Tags: , , , , , |0 Comments

Kommunikation über Künstliche Intelligenz in Deutschland

Oh Nein, jetzt schreibt der Lambertz auch noch über KI! Wieder einmal stöberte ich durch die Kommentarspalten von Artikeln, die das Thema der sogenannten Künstlichen Intelligenz behandeln. Dabei ist in meiner Wahrnehmung immer wieder ein Muster in der Argumentation erkennbar: Der Mensch wird niemals eine "Generelle Künstliche Intelligenz" (AGI = Artificial General Intelligence) programmieren können. [...]

By |2019-02-07T22:21:54+00:00Februar 7th, 2019|Categories: Grundsätzliches|Tags: , , , , |2 Comments

Rollen in Netzwerken

Macht im System – Rollen im Netzwerk Im vorherigen Blogpost habe dargelegt, warum heutige Organisationen bereits als Netzwerke fungieren und daher auch als solche betrachtet werden sollten. In diesem Post möchte ich das Netzwerkrollen-Konzept von Gould und Fernandez (1989) und das von Peter Kruse vorstellen, damit ein weiteres Missverständnis über Netzwerke aus dem Weg geräumt [...]

By |2018-12-18T09:27:57+00:00Dezember 17th, 2018|Categories: Beratung, Grundsätzliches, Kybernetik|Tags: , , , , , |2 Comments

Arbeit in Netzwerken

Hört mir mit der Forderung auf "wir müssen in Netzwerken arbeiten!" Immer wieder lese ich von der Forderung, wir müssen endlich anfangen in Netzwerken zu arbeiten. Aus meiner Sicht ist das erstmal Quatsch, weil diese Forderung ungenau formuliert ist und damit den Kern der zugrundeliegenden Problematik nicht packt. Was ist falsch an der Aussage, wir [...]