Mark Lambertz

/Mark Lambertz

About Mark Lambertz

This author has not yet filled in any details.
So far Mark Lambertz has created 39 blog entries.

Bye Bye New Work

Zerstört den Begriff 'New Work' Winfried Felser hat zu einer Blogparade rund um den Begriff der 'Neuen Arbeit' aufgerufen und verwies auf seine Gedanken in diesem vier Jahre alten Artikel. Ausgelöst wurde die Debatte durch einen Beitrag von Hendrik Epe mit dem Titel: "New Work zwischen Spiritualität, elitärem Scheiß und dringender Notwendigkeit". Nun bin ich quasi "aus Versehen" [...]

By |2018-10-10T20:08:35+00:00April 15th, 2017|Categories: Grundsätzliches|Tags: , , , , |9 Comments

On Bullshit

Über die Anschlussfähigkeit des Vagen und das zwanglose Verhältnis zur Wahrheit Jeden Tag sind wir in dieser globalisierten und funktional-differenzierten Gesellschaft Bullshit ausgesetzt. Besonders in Demokratien ist es unmöglich, keinem Bullshit zu begegnen. Im täglichen Sprachgebrauch wird dieser Begriff jedoch oft unscharf verwendet, sodass ich die Definition von Harry Frankfurt heranziehen möchte, um das Phänomen des Bullshits besser erklären zu [...]

By |2017-03-28T16:50:32+00:00März 28th, 2017|Categories: Grundsätzliches|Tags: , , , , , |5 Comments

Strategie neu definiert

Über den Sinn des Begriffs 'Strategie' Ich komme gerade von der Düsseldorfer Komplexitäts-Denkrunde nach Hause und habe heute eine interessante Diskussion zum Thema Strategie und der Bedeutung derselben geführt. Die Diskussion entsprang einer Super-Mini-Schnell-Vorstellung des Modells, die ich auf vier "Ebenen" reduziert hatte (Neues-Narrativ-Real-Time-Testing). Eine Reduktion Die Ebenen des Modells hatte ich folgendermaßen aufs Whiteboard [...]

Über den Unterschied von Beschreiben & Verstehen

Folgt der Platine! Auf einmal war sie da: Die PLATINE. Edel schaute sie aus und ein verführerischer Duft von Kolophonium vernebelte die Sinne derer, die sich in ihrem Umfeld befanden. Der harzige Geruch und das Funkeln des Metalls besaßen eine Anziehungskraft die ihresgleichen suchte, denn nie zuvor hatte jemand derartiges erblickt. In den Geschichten der Altvorderen [...]

By |2017-02-25T15:58:04+00:00Februar 25th, 2017|Categories: Grundsätzliches|0 Comments

Vortrag auf der LATC2017

Komplexität & Organisation Hier die Aufzeichnung meines Beitrag im Rahmen der LATC2017. Es war mir ein allergrößtes Vergnügen ein Teil dieses illustren Kreises gewesen zu sein. Noch mal Danke an Ralf und das ganze Orga-Team für diese besondere Erfahrung. Ich freue mich schon auf 2018 – mit einem neuen Beitrag :-)  

By |2017-02-15T09:10:32+00:00Februar 15th, 2017|Categories: Grundsätzliches, Veranstaltungen|Tags: , , , |0 Comments

Das VSM als freie Prezi

Zoom it! Ich habe eine Prezi-Version für meine Beraterkollegen erstellt, welche das VSM zur Diagnose und zum Design von Organisationen nutzen. Daher ist diese Fassung auch nicht als Lehrfassung gedacht, da einige Bezeichnungen und Legenden fehlen (z.B. das algedonische System als rote Linie auf der vertikalen Achse). Der primäre Einsatzzweck dieser Prezi ist das Mapping einer bestehenden [...]

By |2017-02-07T17:53:04+00:00Februar 7th, 2017|Categories: Uncategorized|0 Comments

Denkwoche im Chateau d’Orion

Mit der Komplexität tanzen Organisationen kybernetisch in die Zukunftsfähigkeit führen Eine Woche lang in einem Chateau in den Pyrenäen weilen, eine einmalige Kulturlandschaft erleben und intensiv nachdenken – all dies findet vom 23. bis 29. April 2017 statt. Ich habe mich sehr über die Einladung von Elke Jeanrond-Premauer gefreut, die Denkwochen im Chateau d'Orion im kommenden Jahr einleiten zu [...]

By |2017-01-29T15:25:47+00:00Januar 14th, 2017|Categories: Kybernetik, Veranstaltungen|Tags: , , , , |0 Comments

Six Variations of the VSM

Same same but different (II) This is the first English blog post for my international colleagues! Since the original article about three variations of the VSM was a really poor machine translation, here my human version - still not perfect but hopefully better. And ... sorry Google, Kudos for Alpha Go, but you have not cracked at least [...]

Eine kleine Moritat

Non bene pro toto libertas venditur auro Das Jahr ist fast geschafft, genug prominente Menschen haben dem demographischen Wandel ihren Dienst erwiesen, sodass ich dachte das es an der Zeit wäre mein Lieblingskapitel freizugeben. Den geneigten Lesern möchte ich in diesem Zusammenhang nicht vorenthalten, dass ich zu Ragusa eine besondere Beziehung hege: In diesem Städtchen vollzog ich [...]

By |2017-01-29T15:25:47+00:00Dezember 30th, 2016|Categories: Uncategorized|0 Comments

Drei Variationen des VSM

Same same but different Vor ein paar Monaten stellte mir Ralf Westphal die Frage: "Wie könnte ein Minimal Viable System Model aussehen?" Mit seiner verschmitzten Formulierung, welche implizit mit dem Kontext eines MVP spielte, hatte er einen Nerv bei mir getroffen. Denn meine seinerzeitige Darstellung und Herleitung des Modells war inhaltlich und dramaturgisch durchaus konsistent – aber [...]

By |2017-01-29T15:25:47+00:00Dezember 21st, 2016|Categories: Buchprojekt, Experimente, Kybernetik|Tags: , , , |3 Comments