Six Variations of the VSM

Same same but different (II) This is the first English blog post for my international colleagues! Since the original article about three variations of the VSM was a really poor machine translation, here my human version - still not perfect but hopefully better. And ... sorry Google, Kudos for Alpha Go, but you have not cracked at least [...]

Eine kleine Moritat

Non bene pro toto libertas venditur auro Das Jahr ist fast geschafft, genug prominente Menschen haben dem demographischen Wandel ihren Dienst erwiesen, sodass ich dachte das es an der Zeit wäre mein Lieblingskapitel freizugeben. Den geneigten Lesern möchte ich in diesem Zusammenhang nicht vorenthalten, dass ich zu Ragusa eine besondere Beziehung hege: In diesem Städtchen vollzog ich [...]

By | 2017-01-29T15:25:47+00:00 Dezember 30th, 2016|Categories: Uncategorized|0 Comments

Drei Variationen des VSM

Same same but different Vor ein paar Monaten stellte mir Ralf Westphal die Frage: "Wie könnte ein Minimal Viable System Model aussehen?" Mit seiner verschmitzten Formulierung, welche implizit mit dem Kontext eines MVP spielte, hatte er einen Nerv bei mir getroffen. Denn meine seinerzeitige Darstellung und Herleitung des Modells war inhaltlich und dramaturgisch durchaus konsistent – aber [...]

By | 2017-01-29T15:25:47+00:00 Dezember 21st, 2016|Categories: Buchprojekt, Experimente, Kybernetik|Tags: , , , |3 Comments

HORGs, NewWork und selbststabilisierende Systeme

„Ich bin gescheitert.“ Das war mein spontaner Gedanke als ich die erste Fassung meines kausalen Schleifendiagramms zum Thema HORGs* betrachtet hatte. Die Idee zur Entwicklung des hier vorgestellten Modells entsprang mal wieder einer Twitter-Konversation. Diesmal verdanke ich die Inspiration Lydia Krüger – aka Büronymus – und Gunnar Sohn, als wir irgendwann im Spätsommer  diesen Jahres [...]

Bewerten, Ethos, Menschenbild und andere Kleinigkeiten

Informationsuniversen Das Motto des diesjährigen PM Camps in Dornbirn hätte mich nicht lauter ansprechen können: "Lerne zu unterscheiden ohne zu trennen." Seit meiner ersten (bewussten) Begegnung mit der Kybernetik beschäftigt mich die scheinbare Dichotomie der zweiwertigen Logik im Verhältnis zum vernetzten Denkrahmen, welcher von Unschärfen und Mustern handelt und eben nicht von "exakten Daten". Paradox ist [...]

By | 2017-01-29T15:25:48+00:00 Oktober 31st, 2016|Categories: Grundsätzliches, Kybernetik|Tags: , , , , , , |0 Comments

SCRUM und das Viable System Model

Kurze Nachlese zur Metaphorum Konferenz 2016 Im Nachgang zur Metaphorum Konferenz hier die Folien meines Vortrags zum Thema SCRUM und das Viable System Model. Hierbei habe ich die Gedanken und Anmerkungen von Ralf und Frank bzgl. des seinerzeitigen Online-Experiments intensiv reflektiert. Soviel vorab: Einige Ideen haben mich in der weiteren Analyse und Ausarbeitung beeinflusst, andere Impulse habe ich [...]

Innovation Leadership

"Wir haben keine Wahl, wir müssen uns mit der Zukunft beschäftigen" Dies ist das Motto des 6. Living Leadershop-Events am 26.10.2016 in Stuttgart. Ich freue mich sehr in diesem Kontext einen Impulsvortrag über den Komplexbegriff Innovation Leadership beizutragen, denn es gibt kaum ein Thema, welches mir mehr am Herzen liegt. Hier vorab der Abstract als unvermeidliche Werbeeinblendung. In [...]

By | 2017-01-29T15:25:48+00:00 September 29th, 2016|Categories: Veranstaltungen|Tags: , , , |0 Comments

Abstract Metaphorum Conference 2016

Mentale Vorbereitungen in vollem Gange In Vorfreude zum bald anstehenden Besuch der Metaphorum Conference in Leeds hier vorab mein Abstract im Rahmen des Call for Papers:     Digital Transformation, Knowledge Work & SCRUM: A practical application of the Viable System Model   Mark Lambertz, Mediadesign University for Applied Science - Design and Information Science, [...]

By | 2017-01-29T15:25:48+00:00 September 22nd, 2016|Categories: Experimente, Veranstaltungen|Tags: , , , , , |0 Comments

Mythos Selbstorganisation

Es funktionierte noch nie ohne Selbstorganisation Das Grundprinzip jeder agilen Methode besteht in verantwortungsvoller Selbstorganisation. Dies zeigt sich z.B. auch beim neuen SCRUM Guide, welcher explizit die Werte des SCRUM benennt: "commitment, courage, focus, openness and respect". Dies dient dazu die drei Säulen des SCRUM lebendig werden zu lassen: transparency, inspection, and adaptation. Der erfolgreiche [...]

By | 2017-01-29T15:25:48+00:00 September 21st, 2016|Categories: Uncategorized|6 Comments

Eternal Disclaimer

Über Wissen, Unsicherheit und Intentionen Durch die letzten Blogbeiträge ergaben sich verschiedene Resonanzen. Die Bandbreite reichte vom freundlichen Schulterklopfen bis hin zum scharfen Kommentar. Es brodelte ohnehin schon länger in mir auszuformulieren, aus welcher Warte heraus ich an dieses Ding namens Wirklichkeit herangehe. Und warum ich nicht vor jeden Satz IMHO schreiben kann. Der radikale Konstruktivismus [...]

By | 2017-01-29T15:25:48+00:00 September 16th, 2016|Categories: Grundsätzliches|Tags: , , , , |2 Comments