Komplexität

/Tag: Komplexität

New Work Beratung

Über Löwenbändiger, Erfahrung und Instantexperten Seit circa einem Jahr treiben mich verschiedene Fragen um: Wie kann es sein das Menschen, die noch nie selber Führungsverantwortung tragen mussten anderen Menschen erklären, wie Führung zu funktionieren hat? Wie ist es möglich das Leute glauben anderen vermitteln zu müssen, wie eine Organisation zu funktionieren hätte, wenn diese noch [...]

By |2019-05-01T10:17:27+00:00Mai 1st, 2019|Categories: Beratung|Tags: , , , , , |0 Comments

Kommunikation über Künstliche Intelligenz in Deutschland

Oh Nein, jetzt schreibt der Lambertz auch noch über KI! Wieder einmal stöberte ich durch die Kommentarspalten von Artikeln, die das Thema der sogenannten Künstlichen Intelligenz behandeln. Dabei ist in meiner Wahrnehmung immer wieder ein Muster in der Argumentation erkennbar: Der Mensch wird niemals eine "Generelle Künstliche Intelligenz" (AGI = Artificial General Intelligence) programmieren können. [...]

By |2019-02-07T22:21:54+00:00Februar 7th, 2019|Categories: Grundsätzliches|Tags: , , , , |2 Comments

Spontane Notizen aus dem Urlaub

Luhmann für Kinder? Vorab eine Relativierung: Dieser Post könnte Spuren von Tschakkaismus oder Selbstbeweihräucherung enthalten – falls dieser Vorwurf an mich gerichtet werden sollte, so kann ich nur entgegnen: Er ist schuldig in allen Punkten. Nichtsdestotrotz möchte ich eine kleine Episode teilen die sich heute auf der Rückfahrt aus DEM finnischen Vergnügungspark namens Linnanmäki ereignete. [...]

By |2018-08-11T22:39:03+00:00August 11th, 2018|Categories: Grundsätzliches, Kybernetik|Tags: , , , , |0 Comments

Metaphorum 2018 in Düsseldorf –

Klassentreffen der Freunde der Kybernetik und Systemwissenschaften Dieses Jahr habe ich die Ehre das 12. Metaphorum auszurichten und möchte etwas die Werbetrommel rühren – denn es ist die erste Konferenz dieser Art in Deutschland. Es wird ein internationales Treffen von Praktikern und Akademikern werden, welche sich mit der Frage der Viabilität von Organisationen beschäftigen. Der leitende [...]

Strategie neu definiert

Über den Sinn des Begriffs 'Strategie' Ich komme gerade von der Düsseldorfer Komplexitäts-Denkrunde nach Hause und habe heute eine interessante Diskussion zum Thema Strategie und der Bedeutung derselben geführt. Die Diskussion entsprang einer Super-Mini-Schnell-Vorstellung des Modells, die ich auf vier "Ebenen" reduziert hatte (Neues-Narrativ-Real-Time-Testing). Eine Reduktion Die Ebenen des Modells hatte ich folgendermaßen aufs Whiteboard [...]

Vortrag auf der LATC2017

Komplexität & Organisation Hier die Aufzeichnung meines Beitrag im Rahmen der LATC2017. Es war mir ein allergrößtes Vergnügen ein Teil dieses illustren Kreises gewesen zu sein. Noch mal Danke an Ralf und das ganze Orga-Team für diese besondere Erfahrung. Ich freue mich schon auf 2018 – mit einem neuen Beitrag :-)  

By |2017-02-15T09:10:32+00:00Februar 15th, 2017|Categories: Grundsätzliches, Veranstaltungen|Tags: , , , |0 Comments

Denkwoche im Chateau d’Orion

Mit der Komplexität tanzen Organisationen kybernetisch in die Zukunftsfähigkeit führen Eine Woche lang in einem Chateau in den Pyrenäen weilen, eine einmalige Kulturlandschaft erleben und intensiv nachdenken – all dies findet vom 23. bis 29. April 2017 statt. Ich habe mich sehr über die Einladung von Elke Jeanrond-Premauer gefreut, die Denkwochen im Chateau d'Orion im kommenden Jahr einleiten zu [...]

By |2017-01-29T15:25:47+00:00Januar 14th, 2017|Categories: Kybernetik, Veranstaltungen|Tags: , , , , |0 Comments

Six Variations of the VSM

Same same but different (II) This is the first English blog post for my international colleagues! Since the original article about three variations of the VSM was a really poor machine translation, here my human version - still not perfect but hopefully better. And ... sorry Google, Kudos for Alpha Go, but you have not cracked at least [...]

Drei Variationen des VSM

Same same but different Vor ein paar Monaten stellte mir Ralf Westphal die Frage: "Wie könnte ein Minimal Viable System Model aussehen?" Mit seiner verschmitzten Formulierung, welche implizit mit dem Kontext eines MVP spielte, hatte er einen Nerv bei mir getroffen. Denn meine seinerzeitige Darstellung und Herleitung des Modells war inhaltlich und dramaturgisch durchaus konsistent – aber [...]

By |2017-01-29T15:25:47+00:00Dezember 21st, 2016|Categories: Buchprojekt, Experimente, Kybernetik|Tags: , , , |3 Comments

HORGs, NewWork und selbststabilisierende Systeme

„Ich bin gescheitert.“ Das war mein spontaner Gedanke als ich die erste Fassung meines kausalen Schleifendiagramms zum Thema HORGs* betrachtet hatte. Die Idee zur Entwicklung des hier vorgestellten Modells entsprang mal wieder einer Twitter-Konversation. Diesmal verdanke ich die Inspiration Lydia Krüger – aka Büronymus – und Gunnar Sohn, als wir irgendwann im Spätsommer  diesen Jahres [...]