netzwerk

/Tag: netzwerk

Rollen in Netzwerken

Macht im System – Rollen im Netzwerk Im vorherigen Blogpost habe dargelegt, warum heutige Organisationen bereits als Netzwerke fungieren und daher auch als solche betrachtet werden sollten. In diesem Post möchte ich das Netzwerkrollen-Konzept von Gould und Fernandez (1989) und das von Peter Kruse vorstellen, damit ein weiteres Missverständnis über Netzwerke aus dem Weg geräumt [...]

By |2018-12-18T09:27:57+00:00Dezember 17th, 2018|Categories: Beratung, Grundsätzliches, Kybernetik|Tags: , , , , , |2 Comments

Arbeit in Netzwerken

Hört mir mit der Forderung auf "wir müssen in Netzwerken arbeiten!" Immer wieder lese ich von der Forderung, wir müssen endlich anfangen in Netzwerken zu arbeiten. Aus meiner Sicht ist das erstmal Quatsch, weil diese Forderung ungenau formuliert ist und damit den Kern der zugrundeliegenden Problematik nicht packt. Was ist falsch an der Aussage, wir [...]

Metaphorum 2018 in Düsseldorf –

Klassentreffen der Freunde der Kybernetik und Systemwissenschaften Dieses Jahr habe ich die Ehre das 12. Metaphorum auszurichten und möchte etwas die Werbetrommel rühren – denn es ist die erste Konferenz dieser Art in Deutschland. Es wird ein internationales Treffen von Praktikern und Akademikern werden, welche sich mit der Frage der Viabilität von Organisationen beschäftigen. Der leitende [...]

FOCOF 2017

Festival Of Cybernetics Of Friendship Durch eine glückliche Fügung ergab es sich, dass ich beim ersten "Festival Of Cybernetics Of Friendship" (aka FOCOF) zugegen sein durfte. Es war ein Wochenende voll inspirierender Gespräche und toller Eindrücke der wunderschönen Stadt Valladolid. Diese Stadt wurde als Reiseziel ausgewählt, da Stafford Beer im Jahre 2001 die Ehrendoktorwürde der [...]

By |2017-06-20T11:54:24+00:00Juni 20th, 2017|Categories: Buchprojekt, Grundsätzliches, Kybernetik|Tags: , , , , |0 Comments

HORGs, NewWork und selbststabilisierende Systeme

„Ich bin gescheitert.“ Das war mein spontaner Gedanke als ich die erste Fassung meines kausalen Schleifendiagramms zum Thema HORGs* betrachtet hatte. Die Idee zur Entwicklung des hier vorgestellten Modells entsprang mal wieder einer Twitter-Konversation. Diesmal verdanke ich die Inspiration Lydia Krüger – aka Büronymus – und Gunnar Sohn, als wir irgendwann im Spätsommer  diesen Jahres [...]

Bewerten, Ethos, Menschenbild und andere Kleinigkeiten

Informationsuniversen Das Motto des diesjährigen PM Camps in Dornbirn hätte mich nicht lauter ansprechen können: "Lerne zu unterscheiden ohne zu trennen." Seit meiner ersten (bewussten) Begegnung mit der Kybernetik beschäftigt mich die scheinbare Dichotomie der zweiwertigen Logik im Verhältnis zum vernetzten Denkrahmen, welcher von Unschärfen und Mustern handelt und eben nicht von "exakten Daten". Paradox ist [...]

By |2017-01-29T15:25:48+00:00Oktober 31st, 2016|Categories: Grundsätzliches, Kybernetik|Tags: , , , , , , |0 Comments

Hierarchie – Eine Geschichte voller Missverständnisse

Warum Hierarchien nicht das Ende der Welt bedeuten Zugegeben - dieser Post hat eine leicht impulsive Konnotation und ich gebe mir redlich Mühe keinen Rant zu produzieren. Den Impuls für diesen Post erhielt ich durch eine Diskussion  über die scheinbare Dichotomie von Hierarchie und Heterarchie, welche von Conny Dethloff in Twitter initiiert wurde. Ich garantiere aber [...]

By |2017-01-29T15:25:50+00:00Juli 28th, 2016|Categories: Grundsätzliches|Tags: , , , , |3 Comments